Impressum/Kontakt
» Auslandspost

Briefe und Postkarten in und aus dem westlichen Ausland tragen grundsätzlich Zensurvermerke in Form von Zusatzstempeln. Paket oder Nummernstempel waren nicht vorgesehen.

Beispiele für Zensurmassnahmen auf Post aus dem oder in das westliche Ausland

Post in das westliche Ausland mit dem Zensurstempeln "Nie Ocenzurowano" Typ 1.

Interesanterweise sind hier viele Briefe zu finden, die offensichtlich schon früh zurückgehalten wurden. Das lässt darauf schließen, dass schon ca. ab Anfang Dezember 1981 die Zensurmaßnahmen und damit der Kriegszustand geplant wurde.

zurückgehaltener Brief vom 1.12.1981 aus Wiszbork in die BRD nur mit Zusatzstempel "Nie Ocenzurowano" Typ 1.
zurückgehaltener Brief vom 4.12.1981 aus Jarosław in die BRD nur mit Zusatzstempel "Nie Ocenzurowano" Typ 1.
zurückgehaltener Brief vom 5.12.1981 aus Raciborz in die BRD nur mit Zusatzstempel "Nie Ocenzurowano" Typ 1.
zurückgehaltener Brief vom 8.12.1981 aus Studzionka in die BRD nur mit Zusatzstempel "Nie Ocenzurowano" Typ 1.
zurückgehaltener Eil-Brief vom 9.12.1981 aus Chrzanow nach Österreich nur mit Zusatzstempel "Nie Ocenzurowano" Typ 1. Ankunftsstempel vom 14.1.1982.
zurückgehaltener Brief vom 9.12.1981 aus Zabrze nach Dänemark nur mit Zusatzstempel "Nie Ocenzurowano" Typ 1.
Brief vom 29.12.1981 aus Stalowa Wola nach Indien nur mit Zusatzstempel "Nie Ocenzurowano" Typ 1.

Post in das westliche Ausland mit dem Zensurstempeln "Ocenzurowano" Typ 1.

Brief vom 15.12.1981 aus Krzeszów Kamiennogórski in die BRD nur mit Zusatzstempel "Ocenzurowano" Typ 1
Brief vom 7.1.1982 aus Wroclaw in die BRD nur mit Zusatzstempel "Ocenzurowano" Typ 1
"Brief vom 9.1.1982 aus Szczecin nach Holland nur mit Zusatzstempel "Ocenzurowano" Typ 1
"Brief vom 12.1.1982 aus Stalowa Wola nach Indien nur mit Zusatzstempel "Ocenzurowano" Typ 1
Brief vom 2.2.1982 aus Wroclaw in die BRD nur mit Zusatzstempel "Ocenzurowano" Typ 1

Post in das westliche Ausland ohne Zensurstempeln

Schon früh wurde Post in das westliche Ausland nicht mehr mit Zensurstempeln versehen. Es machte auch keinen Sinn, da die Zensur nur zur Einschüchterung der eigenen Bevölkerung diente.
Eil-Brief nach Hannover vom 5.1.1982
Postkarte nach Dänemark vom 21.7.1982
Eil-R-Brief nach Genf vom 19.9.1982
R-Brief nach Genf vom 3.11.1982
R-Brief nach Frankreich vom 21.12.1982

 Nach oben